Einzelanmeldung

Persönliche Mitglieder
Bitte geben Sie auf jeden Fall Ihre Mitgliedsnummer an, da ansonsten Ihre Anmeldung nicht weiterbearbeitet wird.

Ehrenmitglieder, Ehrengäste und Studenten sowie Mitarbeiter des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (einschl. der Dienststellen des nachgeordneten Geschäftsbereiches) haben freien Eintritt, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 07. September 2019
Nach diesem Datum wird eine Anmeldung online nicht mehr möglich sein. Sie können sich danach noch vor Ort registrieren lassen.


Einzelanmeldung
  • Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus.
  • Das Formular wird vollständig angezeigt, sobald Sie im nachfolgenden Feld Angaben gemacht haben.
* Ich bin:
(bitte geben Sie Ihre Mitgliedsnummer an)
Ich nehme an folgenden Veranstaltungen teil
  • Bitte geben Sie an, welche Veranstaltungen Sie buchen möchten.
  • Bestimmte Veranstaltungen können Sie für sich selbst und etwaige Gäste buchen.
  • Sie erhalten für die wissenschaftlichen bzw. gesellschaftlichen Buchungen jeweils eine getrennte Rechnung.
  • Bitte beachten Sie:

    Umbuchungen oder Stornierungen sind online nicht möglich.
    Bitte kontaktieren Sie uns bei Umbuchungs- oder Stornierungswünschen direkt.
    Für Stornierungen oder Umbuchungen wird je Rechnung eine Bearbeitungsgebühr von 15,- € fällig.

  Preis
pro Person
Anmeldung zum Mittagsimbiss am 11. September Mehr Informationen...

Mittagsimbiss

Da es in unmittelbarer Nähe zur Uni keine Restaurants gibt, bieten wir unseren Teilnehmern einen Mittagsimbiss in Form belegter Brötchen an.

Das Catering ist auch für Veganer geeignet und wird von einem regionalen Bio Caterer durchgeführt, der saisonale Produkte verarbeitet.

Bitte beachten Sie, dass der Mittagsimbiss für die gewünschten Tage einzeln gebucht werden muss.

Anmeldung zum Mittagsimbiss am 12. September Mehr Informationen...

Mittagsimbiss

Da es in unmittelbarer Nähe zur Uni keine Restaurants gibt, bieten wir unseren Teilnehmern einen Mittagsimbiss in Form belegter Brötchen an.

Das Catering ist auch für Veganer geeignet und wird von einem regionalen Bio Caterer durchgeführt, der saisonale Produkte verarbeitet.

Bitte beachten Sie, dass der Mittagsimbiss für die gewünschten Tage einzeln gebucht werden muss.

Begrüßungsabend, 09.09.2019 Mehr Informationen...

Begrüßungsabend

09.09.2019

Der Begrüßungsabend findet am Montag, den 09.09.2019 ab 19:00 Uhr im Gasthaus Justus statt.

Adresse:
Frankfurter Strasse 7
35390 Gießen

https://www.gasthaus-justus.de


Teilnahme kostenlos
Verzehr auf eigene Kosten

Historische Vorlesung, 10.09.2019 Mehr Informationen...

Historische Vorlesung

10.09.2019

[Weitere Informationen folgen in Kürze]

Adresse:
Liebigstraße 12
35390 Gießen

https://www.liebig-museum.de/

Gesellschaftsabend, 11.09.2019 Mehr Informationen...

Gesellschaftsabend

11.09.2019

Der Gesellschaftsabend findet am Mittwoch, den 11.09.2018 ab 19:00 Uhr im Brauhaus Alt Gießen.

Hier werden auch die Posterpreise und der VDLUFA-Jungwissenschaftler-Posterpreis verliehen.

Adresse:
Westanlage 30-32
35390 Gießen

https://gasthausbrauerei-giessen.de/

Exkursion, 13.09.2019 Mehr Informationen...

Agrarökologische Exkursion

13.09.2019

Die Exkursion am Freitag, den 13.09.2019, startet um 08:00 Uhr am Berliner Platz in Gießen, endet um ca. 16:15 Uhr am ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe.

Ablauf:

08:00 - 10:00 Uhr:
Mit dem Bus fahren wir von Gießen durch das Marburger Land an der altehrwürdigen Universitätsstadt Marburg vorbei und über Jessberg nach Fritzlar (B3).
Der Bus vom Reiseunternehmen Gimmler wartet am Berliner Platz vor dem Stadttheater Gießen.

10:00 - 11:45 Uhr:
Station 1: Fa. Hengstenberg
Die Fa. Hengstenberg ist ein traditionsreiches Familienunternehmen (seit 1876). Gegründet im Baden-Württembergischen Esslingen am Necker, wo auch heute noch der Stammsitz des Hauses ist. Seit 140 Jahren steht der Name Hengstenberg für verarbeitete Qualitätsprodukte aus deutschem Anbau, möglichst regional. "Mildessa" Sauerkraut ist seit 1932 jedem ein Begriff. Das Unternehmen hat heute ca. 500 Mitarbeiter. Seit 2006 bietet Hengstenberg als einer der Ersten größeren Nahrungsmittelhersteller in Deutschland Ware aus ökologischen Anbau an. Zu Hengstenberg gehört auch die bekannte Marke ORO di Parma.
Die Exkursionsteilnehmer bekommen die Kraut-Produktion zu sehen, vom Wareneingang bis zur Abfüllung in Dosen oder Gläser.
Nach einer interessanten Führung geht es weiter zur Station 2.

11:45 Uhr:
Weiterfahrt Fritzlar nach Waldeck/Sachsenhausen (ca. 45 Min.)

12:30 - 14:00 Uhr:
Station 2: Milchviehbetrieb Karsten Schmal
Nach einer Fahrt durch das Waldecker Land, am Kellerwald und am Edersee vorbei erreichen wir den Milchvieh-Betrieb von Karsten Schmal in Waldeck-Frankenberg (Sachsenhausen).
Karsten Schmal ist aktuell Präsident des Hessischen Bauernverbandes sowie Präsident des Verbandes der Deutschen Milchviehwirtschaft e.V.
Der landwirtschaftliche Betrieb Schmal mit rund 200 Milchkühen und einer landwirtschaftlichen Nutzfläche von 230 Hektar zeichnet sich durch ein professionelles Betriebsmanagement aus. Das Waldecker Land mit einer Reihe von neuen Boxenlaufställen wird im Volksmund auch als das Allgäu Hessens bezeichnet. In diesem Sinne kann der Stall der Familie Schmal hinsichtlich Aufstallung und Viehbesatz als ein Musterstall für die Region angesehen werden.

14:00 Uhr:
Weiterfahrt nach Kassel Harleshausen (ca. 60 Min.)

15:00 - 16:00 Uhr:
Station 3: LLH und LHL (ehemalige LUFA Kassel)
Wir erreichen unsere letzte Station, den Standort Versuchsfeld in Kassel-Harleshausen, wo der Landesbetrieb Landwirtschaft (LLH) mit der Versuchs- und Lysimeterstation sowie das landwirtschaftliche Untersuchungswesen des Hessischen Landeslabors (LHL) beheimatet sind. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen wird Ihnen die Lysimeterstation von Herrn Koch und der Labore von Herrn Dr. Schaaf vorgeführt und die Laboruntersuchungen erläutert.
Der Standort Versuchsfeld blickt auf eine mehr als 100jährige Tradition zurück, zumal es die nordhessischen Landwirte in der Trägerschaft des landwirtschaftlichen Vereins waren, die am 01.10.1957 die landwirtschaftliche Versuchsstation im Schloss Haidau gründeten. 1865 zog man aus Platzgründen zur Domäne Altmorschen und 1880 nach Marburg/Lahn (Nähe zur Universität) um. Nachdem am Standort Kassel-Harleshausen in den Jahren 1908 - 1910 nach dem damaligen technischen Stand Labore und Versuchsgebäude neu gebaut wurden, wurde dort 1911 mit landwirtschaftlichen Untersuchungen und Forschungen begonnen.

16:00 - 16:15 Uhr:
Exkursionsende ist gegen 16:00 Uhr mit der Abfahrt des Busses zum ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe.

16:30 - 18:45 Uhr:
Rückfahrt vom Bahnhof Wilhelmshöhe bzw. nach Gießen.

Bitte beachten Sie! Sollten Sie bereits zu einem früheren Zeitpunkt zum Bahnhof zurückkehren wollen, melden Sie das bitte bis spätestens Mittwoch, den 11.09.2019 am Kongresscounter oder per Mail an info@vdlufa.eu an!


Im Beitrag von 25,- EUR ist auch Verpflegung in Form eines Lunch-Pakets enthalten

Gesamtpreis
Adressdaten
  • Geben Sie hier die Adressdaten des Teilnehmers an.
(interner Bestellvermerk, wird auf der Rechnung angezeigt)
(Prof., Dr., Dipl.-Ing., etc.)

Ich möchte eine abweichende Rechnungsadresse verwenden

Abweichende Rechnungsadresse
  • Geben Sie hier eine von der Anmeldung abweichende Rechnungsadresse an.
  • Informationen wie "Abt. 123" oder "Fachbereich 123" hängen Sie bitte bei Firma/Institut an.
(interner Bestellvermerk, wird auf der Rechnung angezeigt)
(Prof., Dr, Dipl.-Ing., etc.)
Hinweise
  • Hier können Sie besondere Hinweise zu dieser Anmeldung machen.
  • Bitte beachten Sie:
    Verwenden Sie für eine abweichende Rechnungsadresse bitte die entsprechende Option im Bereich "Adressdaten".
 

Ihre Daten werden nur im Rahmen vom VDLUFA durchgeführten Veranstaltungen, Tagungen, Kongresse. und damit verbundenen Maßnahmen verwendet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden nach der von der DS-GVO vergebenen Frist gelöscht. Ausgenommen VDLUFA-Mitglieder, deren Daten werden nach Beendigung der Mitgliedschaft auf Antrag gelöscht.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des VDLUFA werden Bildaufnahmen während des Kongresses getätigt, die für Publikationen z.B. die VDLUFA-Mitteilungen, die VDLUFAHompage und für Presseanfragen verwendet werden.

Ihre Rechte:
Ihnen stehen gegen den VDLUFA Rechte zu:

  • auf Auskunft, Art. 15 DS-GVO,
  • auf Berichtigung, Art 16 DS-GVO,
  • auf Löschung, Art. 17 DS-GVO,
  • auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO,
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Art., 21 DS-GVO,
  • auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO.

Ich bestätige hiermit, dass ich die Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden habe.
Ich bestätige hiermit, dass ich die Datenschutzbestimmungen akzeptiere Die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung kann von mir jederzeit, auch in Teilen, widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtsmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Bitte beachten Sie: Für Stornierungen oder Umbuchungen wird je Rechnung eine Bearbeitungsgebühr von 15,- € fällig.